Skip to main content

Als operativ tätige Stiftung bieten wir auch eigene Projekte an, in denen pädagogisch und künstlerisch ausgebildete Stiftungsmitarbeiter*innen mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Seit 2015 sind wir anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und mit dem Einzug in die UK14 in 2019 stehen uns großzügige Räumlichkeiten für die operativen Projekte zur Verfügung.  


raumlabor – Raum für spielerisch-ästhetisches Forschen

Das 𝙧𝙖𝙪𝙢𝙡𝙖𝙗𝙤𝙧 der WELL being Stiftung ist ein Ort für künstlerisches Arbeiten, ästhetische Erfahrung und Kunstvermittlung.

Birgit Emser und Mareike Wieland arbeiten hier in vielfältigen Formaten und interdisziplinären Kooperationen entlang der Schnittstellen zwischen künstlerischer Praxis und ästhetischer Bildung. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind in diesem Projektatelier in der UK14 dazu eingeladen, mit verschiedenen Materialien, Medien und Herangehensweisen zu experimentieren und dabei Raum, Zeit und Wahrnehmung spielerisch-ästhetisch zu erforschen.

gleisarbeiten – Freizeit und Kreativangebot für Kinder und Jugendliche

Die Projektgruppe Gleisarbeiten ist ein Angebot für Kinder aus Pflege- und Adoptivfamilien. Die Teilnehmenden im Alter von 10-16 Jahren treffen sich unter der Leitung von Michael Neuner mindestens einmal monatlich zu gemeinsamen Freizeit- und Kreativaktivitäten. Der Fokus liegt hierbei auf den Wünschen der Teilnehmenden und ihren eigenen Ideen, die sie gemeinsam umsetzen möchten.