.. . das Neue und die Spitze des Tannenbaums.. .

.. . waren im Januar Thema und Forschungsgegenstand beim monatlichen Treffen
der kleinen raumforscher.
Aus dem ausgedienten Weihnachtsbaum etwas Neues machen,
war das erklärte Ziel und viele Nadeln standen im Weg bis dorthin: mit Handschuhen,
Schnitzwerkzeug und beherztem Ausprobieren verschiedener Schabe- und Rupftechniken
haben wir schließlich aus einem picksigen Ding eine Astgabel herausgeschnitzt, die umgedreht
und mit Schnüren in den Raum gehängt nun als bunte Hängehaken allerlei Schätze, Bilder und
sonstig Schmuckes sammeln.

Beim Februar-raumforschen am 13.02.16 machen wir eine Expedition
ins Kulturhaus dock 4 und unternehmen mit
„Valschen Fögeln einen Ausvlug in Klangwelten der Natur .. .“

die kleinen raumforscher
ein Kreativangebot für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
in Kooperation mit PfAd e.V. Kassel u. Werra-Meißner-Kreis

Information und Anmeldung:
raumlabor der Well Being Stiftung
Birgit Emser u. Mareike Wieland
m. raumforschen@wellbeingstiftung.de
t. 0561.7666 8858 (bitte Nachricht hinterlassen, wir rufen zurück)
www.wellbeingstiftung.de

Besonderen Dank an Lene für die schönen Fotos!
(zum Vergrößern bitte Anklicken.)