Gemeinsam gegen sexuelle Gewalt

Der Kooperationsarbeitskreis gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen hat eine neue Homepage, die schnellen Kontakt zu Hilfestellen bietet. Die Seite konnte in Kooperation mit Anorak21 und durch eine Förderung der WELL being Stiftung erstellt werden.

Der Kooperationsarbeitskreis gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen, dem derzeit Fachkräfte aus über 20 verschiedenen Institutionen angehören besteht seit über 20 Jahren. Die Professionen setzten sich zusammen aus Medizin, Therapie, Recht, (Kriminalpolizei, Anwaltschaft), Sozialarbeit (Beratungsstellen, Jugendamt, Sozialpädagogische Familienhilfe).

Hier geht es zur Seite: Gesa (Gemeinsam gegen sexuelle Gewalt aktiv)