Skip to main content

Kesselschmiede

27. April 2012

Nachdem am 31.3.2012 die offizielle Eröffnung erfolgreich mit mehreren hundert BesucherInnen, dem Oberbürgermeister, der Jugenddezernentin, vielen VertreterInnen des Jugendamtes sowie der lokalen Politik stattgefunden hat, geht’s nun erst richtig los in der „Kesselschmiede“, Kassels neuem Zentrum für junge und urbane Kultur.
An fünf Tagen die Woche wird die Skatehalle sowie das dazugehörige Jugend-Café für SkateboarderInnen, BMXerInnen, InlinerInnen etc. und Gästen geöffnet. Die erste Skateboard-Workshop-Reihe hat begonnen, der Termin für den ersten „girls only day“ steht fest, Absprachen mit internationalen Künsterlern aus der Skateboard-Szene, die während der „documenta13“ in der Kesselschmiede ausstellen möchten, werden konkreter und auch sonst gibt es im Hintergrund viele Herausforderungen. Schließlich soll diese Jahr noch mit dem Ausbau des Außenbereichs begonnen werden und zahlreiche Veranstaltungen müssen geplant und organisiert werden.

Mr.Wilson und die Kesselschmiede sind sehr froh, hierfür hauptamtliche Unterstützung durch Matthias Weiland gefunden zu haben! Ohne diese wären die zahlreichen Projekte und Events – egal wieviel Leidenschaft die Ehrenamtlichen auch mitbringen – nicht mehr realisierbar.
Wir freuen uns sehr, dass wir hier unterstützen konnten.