Skip to main content

Labor für ästhetisches Raumforschen

1. März 2012

Birgit Emser und Mareike Wieland arbeiten als Kunstschaffende und Vermittlerinnen an der Schnittstelle zwischen Kunstproduktion und ästhetischer Bildung.

In ihren Vermittlungskonzepten dreht es sich darum, Raumerleben und Wahrnehmung mit künstlerischen Mitteln zu beforschen und Kreativität als vitale Funktion greifbar zu machen. Im Raumlabor sind Jugendliche dazu eingeladen Innen- und Außenräume, Literatur- und Kunst-, Krisen- und Spielräume zu erkunden, dabei den eigenen Körper als Audrucksmedium zu erproben, Techniken der Bilderproduktion zu entwickeln, eigene Sichtweisen zu finden und diese in den Raum zu stellen.

Weitere Informationen: www.formrauschen.de